Theorie

Die Basistheorieprüfung kann frühestens einen Monat vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden und gilt für zwei Jahre. Die Fragen sind am Computer zu beantworten.

Keine Prüfung der Basistheorie müssen Personen ablegen, die bereits einen Führerausweis der Kategorien A1, A, B1 oder B besitzen.

Nach bestandener Basistheorieprüfung wird der gewünschte Lernfahrausweis ausgestellt. Er ist Voraussetzung für den Besuch des Verkehrskunde-Unterrichtes und für Motorradfahrer/innen zusätzlich zum Besuch der praktischen Grundschulung.

Bei der Basistheorieprüfung sind 50 Fragen zu lösen (max. Prüfungszeit 45 Minuten). Zu jeder Frage gibt es eine, teilweise auch zwei richtige Antworten.
Die Prüfung gilt als bestanden, wenn bei einem Maximum von 150 Punkten deren 135 erreicht werden (maximale Fehlerzahl 15 Punkte).
Achtung: Fragen genau lesen, manchmal sind Kleinigkeiten entscheidend.

Zeigt dir das theoretische Wissen die kalte Schulter und du brauchst Unterstützung?
Das Theorielokal steht dir zum üben zu folgenden Zeiten zur Verfügung
Montag 17.15-19.00 Uhr
Mittwoch 17.15-20.00 Uhr
Samstag 10.00-12.00 Uhr

Pro Abend kostet es lediglich CHF 50.00 oder Pauschal für 6 Monate für CHF 400.00

Durch das üben in unserem Lokal wird die Theorieprüfung zum Kinderspiel

 

Fahrschule-Stamm.ch empfiehlt: Theorie24.ch oder iTheorie